refonet :: Projekt Optimierung der Akzeptanz und Compliance von nichtmedikamentösen Maßnahmen bei Hypertoniepatienten in und nach der stationären Rehabilitation unter bes. Berücksichtigung von Patienten mit einem syst. Ausgangsblutdruck von 140-160 (OptiHyp)

 

Gesamt-Ansicht anzeigen
Projektnummer RFN11002
Projekttitel Optimierung der Akzeptanz und Compliance von nichtmedikamentösen Maßnahmen bei Hypertoniepatienten in und nach der stationären Rehabilitation unter bes. Berücksichtigung von Patienten mit einem syst. Ausgangsblutdruck von 140-160 (OptiHyp)
Projektleiter PD Dr. rer. med. Claudia Pieper, Dr. med. Wolfgang Mayer-Berger
Projektmitarbeiter Sarah Schröer
Einrichtung Universitätsklinikum Essen; Klinik Roderbirken, Leichlingen
Projektbeginn 01.12.2013
Projektende 31.12.2016
Kontaktanschrift Institut für Med. Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Universitätsklinikum Essen; Klinik Roderbirken, Leichlingen
Kontakt E-Mail OptiHyp(at)refonet.de
Projektinfo
Förderer refonet
Assoziierung NRW Verbund
Registrierung DRKS00005428
Letzte Änderung 06.09.2017

zurück